Startseite


 

NeuLand - Gemeinsam innen stark!

Das Projekt „NeuLand – Gemeinsam innen stark!“ hat es sich zum Ziel gesetzt, die Altorte und Innenstädte zu stärken und den vorhandenen und drohenden Immobilienleerstand zu bekämpfen. 14 Kleinstädte und Gemeinden rund um Neumarkt i.d.OPf. haben sich interkommunal dazu zusammengeschlossen.
 
mehr...

 

   
 

Immobilienbörse fürs NeuLand
zur NeuLand Immobilienbörse

 

Ihr Haus steht leer?
Melden Sie sich bei uns - wir freuen uns auf Sie!

     
  Aus Alt wird Neu

Sie können sich nicht vorstellen, wie aus einer "alten Hütte" ein schmuckes Haus wird?

Dann schauen Sie in unserer Rubrik "Aus Alt wird Neu" vorbei!
 

links: saniertes und umgebautes Wohnhaus in Dietfurt Berschneider + Berschneider Architekten

 

 
 

Aktuelles

 

 

 

Seubersdorf
Wettbewerb "Neugestaltung Rathausplatz"

Am 16. Juli 2013 tagte das Preisgericht (Eberhard
von Angerer, Jochen Baur, Ursula Hochrein, Annika Röthemeyer, 1. BGM Eduard Meier, Gemeinderäte
Karl Solfrank und Alfred Geitner) und entschied sich für
die Vergabe von zwei 2. Preisen. Sie gingen an das Büro
für Städtebau und Architektur Dr. Hartmut Holl aus
Würzburg sowie ver.de landschaftsarchitektur aus
München mit Neumann & Heinsdorff Architekten aus München.

Die Ausstellung findet vom 25. Juli bis 31. August 2013 Montag Freitag 8.00-12.00 Uhr und Donnerstag zusätzlich 14.00-18.30 Uhr im Rathaus in Seubersdorf statt.

 

 

Deusmauer
Eröffnung des eigenen Dorfladens

Am 13. Juli 2013 eröffneten die Deusmauerer nach achtmonatiger Bauzeit und über 3000 Stunden Arbeit ihren eigenen Dorfladen - der 100. Dorfladen in Bayern!
Nach der kirchlichen Segnung durch Pfarrer Jan Lamparski erfolgte die Schlüsselübergabe vom örtlichen Stadtrat und Bauleiter Helmut Braun an die neue Geschäftsführerin Antje Huber und ihr Team.
Gefördert wurde das Projekt im Rahmen des Programms "Neuland - Gemeinsam innen stark!" von der Stadt Velburg, dem Landkreis Neumarkt und der Regierung der Oberpfalz.

mehr

 

Mitteilungsblatt

Denkmalschutz und Zeitschichten

Das Bayerische Landesamt für Denkmalpflege hat in den NeuLand-Kommunen (ohne Ortsteile) 361 Baudenkmäler verzeichnet.

Jedoch verhindert oft die Angst vor unkalkulierbaren Kosten und der Einflussnahme der Denkmalschutzbehörde den Kauf einer denkmalgeschützten Immobilie. Viele Denkmäler stehen auch aufgrund dieser Problematik in den NeuLand-Kommunen leer....

mehr

 

 

Fachtagung
Generationengerechte Gemeinde
Einladung: 13. März 2013 in Nürnberg

Im Rahmen der Fachtagung "Generationengerechte Gemeinde" informiert die Hanns-Seidel-Stiftung über unterschiedliche Aktivitäten der Kommunen, der Wohnungswirtschaft und der Bayerischen Staatsbauverwaltung zum Generationengerechten Bauen.
Anmeldeschluss ist der 6. März 2013

mehr

   

Das Bayerische Fernsehen
sucht Projekte für die neue Staffel der
Architekturfilmreihe

In zehn Filmen wird die Entstehung von herausragenden Einfamilienhausprojekten in Bayern dokumentiert.

Mehr Infomrationen zu den Teilnahmebedingungen unter
www.br.de/traumhaeuser

Einsendeschluss ist der 18. März 2013

zum Ausschreibungstext

 

 

Deusmauerer Bürger bauen eigenen Dorfladen
Buchtipp und Video

"Verkaufen können wir selber! Wie sich Landmenschen ihren Laden zurück ins Dorf holen."
von Kristina Pezzei, Hrsg. Schweisfurth-Stiftung
 
Deusmauer "Bei manchen haben wir zwei- oder dreimal geklingelt!"
Pezzei berichtet anschaulich über das Engagement der Deusmaurer für ihren Dorfladen!
Eine Erfolgsgeschichte, die Mut macht!
 
 
Der Regionalsender „intv - Fernsehen für die Region“ hat die Deusmauerer Bürger beim Bau ihres eigenen Dorfladens begleitet.
 
 

Mitteilungsblatt

Der Quadratmeter kostet eine Stunde oder wer wacht über mein Haus

Einerseits gibt es in den NeuLand-Kommunen kaum Mietwohnungen, anderseits werden viele Einfamilienhäuser nach dem Wegzug der Kinder oder Tod des Partners nur noch von
einer Person bewohnt. Die Selbstversorgung wie auch die Instandhaltung von Haus und Grundstück fällt mit zunehmendem Alter aber immer schwerer.
Das Wohngemeinschafts-Programm "Wohnen für Hilfe" sowie die vom Verein „HausHalten e.V.“ initiierten Projekte "Wächterhäuser" und "Wächterläden" zeigen einen Lösungsweg auf.
 
 
 

Aktionsprogramm Demografie
- Expertengespräch WOHNEN FÜR ALLE
Einladung: 17. Januar 2013 in München

"Mit den zentralen Wohnraumförderungsprogrammen unterstützt der Freistaat Bayern die Gemeinden und Wohnungsunternehmen bei der Entwicklung von inklusiven und Generationen übergreifenden Konzepten."
Die Regierung von Oberbayern zeigt in einem Expertengespräch
beispielhafte Initiativen und Projekte und gibt Anregungen für eigene Lösungswege.
 
 
 

NeuLand - im Flächenmanagement-Newsletter des Bayerischen Landesamtes für Umwelt vorgestellt

„Die Ursachen des Flächenverbrauchs sind komplex und in vielfältiger Weise mit unserem täglichen Leben verbunden - tragen doch zunehmende Wohnraumgrößen und kleiner werdende Haushalte erheblich zum Flächenverbrauch bei. Doch auch der Ausbau der Verkehrsinfrastruktur und die Ansiedlung von Handel und Gewerbe am Ortsrand haben erheblichen Einfluss.“ (Quelle: www.lfu.bayern.de/)
In diesem Zusammenhang stellte das Bayerische Landesamt für Umwelt unser NeuLand im Rahmen eines Newsletters für interkommunale Flächenmanagement-Projekte vor.
 
 
 
 

5. Nahversorgungstag Bayern
Einladung: 01. März 2013 in Nürnberg

"Das Thema Nahversorgung ist gerade heute aktueller denn je, sowohl im ländlichen Raum als auch in manchen Stadtteilen. Nicht zuletzt die Insolvenz von Schlecker im letzten Jahr hat das Problembewusstsein in vielen Kommunen nochmals gesteigert.
Was tun, wenn die großen Lebensmittelanbieter weggehen? Diese Frage stellen sich heute viele Kommunen. Eine ganze Reihe von bayerischen Kommunen haben hier in Kombination von bürgerlichem Engagement und kommunaler Unterstützung überzeugende Antworten gefunden.
Auf dem 5. Nahversorgungstag Bayern werden Ihnen tragfähige und innovative Konzepte zur Sicherung der Nahversorgung vorgestellt."
 
 
 

Wettbewerb 2013 - Menschen und Erfolge
"Zuhause in ländlichen Räumen"

Unter dem Motto "Zu Hause in ländlichen Räumen" ruft das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung zur Teilnahme am Wettbewerb 2013 auf.
Es wurden folgende drei Themenfelder ausgewählt, zu denen ab sofort Beiträge eingereicht werden können.
- Neue Wohnformen und -konzepte für alle Generationen
- Innovatives Bauen für die Gemeinschaft
- Bauen im Bestand
 
mehr
 
... das Jahr 2012 hat einiges in Schwung gebracht!
Es gab Klausurtage, Denkfabriken, Bürgermeistertreffen, Häuserfahrten, viele gute Gespräche, intensive Kontakte und einige Projekte, die konkret geworden sind.
Wir bedanken uns für die gute Zusammenarbeit und freuen uns darauf mit Ihnen in den kommenden zwei Jahren NeuLand weiter zu gestalten!
 

NeuLand - 4. Bürgermeistertreffen
4. Bürgermeistertreffen am 06. Dezember 2012

Am 06. Dezember fand das nunmehr 4. Bürgermeistertreffen in Lauterhofen statt.
Nach einem Überblick über den Projektstand des 2. Halbjahres 2012 wurden die Hauptthemen für das Projekt NeuLand 2013 vorgestellt.

 
 
 Impressum Kontakt